Sachspendenvermittlung zwischen Industrie & NGOs
Bundessieger Platz 3 Die Fairmittlerei bei 'Orte des Respekts'

Preisverdächtig vom Start weg

Die Fairmittlerei macht weiter von sich reden. Im nunmehr 3. Jahr seines Bestehens wurde der Verein gestern mit dem 3. Platz in der Kategorie „Bundessieger” bei den „Orten des Respekts” von respekt.net ausgezeichnet.

Vereinsobmann Michael Reiter ist hoch erfreut: „Der ´Umweltpreis der Stadt Wien´, den wir heuer im Frühjahr erhalten haben und diese Auszeichnung bei den ´Orten des Respekts´sind eine tolle Bestätigung für unsere Arbeit. Zwei Prämierungen in einem Jahr – das ist Spitze!”

  • Bundessieger Platz 3 Die Fairmittlerei bei 'Orte des Respekts'
  • Preisverleihung 'Orte des Respekts'
  • Preisverleihung 'Orte des Respekts'
  • Preisverleihung 'Orte des Respekts'

Auch die Zahlen der Fairmittlerei sprechen für sich, denn nach 2 Jahren intensiver Arbeit wurden bereits über 6.000 kg gebrauchsfähiger Produkte an NGO´s vermittelt, die sich dadurch mehr als 30.000 Euro einsparen konnten. Dieses Geld konnte somit unmittelbar für die zweckgebundene Arbeit des jeweiligen Vereins verwendet werden.

Was die Fairmittlerei aber noch so besonders macht, ist die Tatsache, dass die Arbeit aktuell mit nur einer geringfügig angestellten Arbeitskraft und einem Team von 17 freiwilligen HelferInnen  bewerkstelligt wird.

Wir bedanken uns bei allen UnterstützerInnen und bei der Jury von “Orte des Respekts”!

Stefan Rüdenauer

VIEW ALL POSTS