FAIRschenken Teil 1: 5 Ideen für nachhaltige Adventskalender

Schluss mit Schrott, Ideen mit Sinn. Teil 1 von 5 unserer Weihnachtsblogs “FAIRschenken”

Ganz nach dem Motto “Schluss mit Schrott, Ideen mit Sinn” wollen wir dir in unserer Weihnachtsserie verschiedene Ideen und Inspirationen rund ums Thema “FAIRschenken” geben. Dabei liegt unser Fokus auf nachhaltige und sinnvolle Geschenkideen und Anreize, die nicht nur Freude bereiten, sondern zeitgleich auch Gutes tun. In diesem Blogpost starten wir mit unserem ersten vorweihnachtlichen Thema und geben dir 5 Ideen für nachhaltige und sinnvolle Adventskalender. 
1. Zero Waste Adventskalender
Der “Null Abfall” Adventskalender von PlantBase stellt einen etwas anderen Adventskalender dar, denn das Unternehmen möchte mit seinem nachhaltigen Adventskalender eine Alternative zum Konsumüberschuss anbieten und dich zur Veränderung inspirieren. Die 24 Produkte im Adventskalender sind alle vegan, unisex und nachhaltig. Außerdem sind nicht nur die enthaltenen Produkte “abfallfrei”, sondern auch bei der Produktion wird darauf geachtet, dass kein Plastik verwendet wird. Die Produkte reichen von hochwertigen Pflegeprodukten bis hin zu Klassikern aus dem Zero Waste Bereich.
Hier erfährst mehr über den Kalender und dem dahinterstehenden Startup aus Hannover. Es hat sich zum Ziel gemacht, Menschen Zugang zu ehrlicher, ethisch einwandfreier, hochwertiger Naturkosmetik zu ermöglichen, die sich jede*r leisten kann.
2. Der umgekehrte Adventskalender
Du möchtest einmal ganz was anderes probieren? Dann haben wir eine coole Idee für dich: der umgekehrte Adventskalender. Hierbei wird das Konzept des Adventskalenders umgekehrt und 24 Tage lang werden Produkte gesammelt und anschließend für einen guten Zweck gespendet. Wir haben die Idee bereits vor 2 Jahren selbst umgesetzt. Hier erfährst du mehr darüber.
3. 24-Gute-Taten Adventskalender
Ein Adventskalender bei dem hinter jedem Türchen eine gute Tat steckt? Ja das gibt’s! Hinter der Idee steht der Verein 24guteTaten e.V. Er setzt sich für Menschen in Not und Armut ein, unabhängig von Nationalität, Religion, ethnischer Herkunft oder Geschlecht. Für eine Spende von 24 € erhältst du den 24-Gute-Taten-Adventskalender und kannst anschließend mit jedem Türchen sehen, was deine Spende wo bewirkt. Die guten Taten werden von insgesamt 24 Hilfsorganisationen umgesetzt. Durch deinen Beitrag bewegst du viel auf der ganzen Welt und kannst dies Tag für Tag mitverfolgen. Hier erfährst du mehr über den Adventskalender und den Verein dahinter.
Copyright: Die Fairmittlerei/Elvira Moling
4. Schoko-Adventskalender von Zotter
Du bist eine Naschkatze und liebst Schokolade? Dann ist ein Schoko-Adventskalender von Zotter genau das Richtige für dich.
Hier findest du eine Auswahl an köstlichen Schoko-Adventskalendern, die dir nicht nur das Warten auf Weihnachten versüßen, sondern zusätzlich der Umwelt und dem Menschen Gutes tun. Von Tausend Blätternougat, Orangenlikör bis hin zu Hanfpraline ist alles dabei. Und nicht nur das, das Unternehmen steht zusätzlich für Nachhaltigkeit, 100% bio und fairen Handel und setzt auf eine ganz neue Strategie. Mit ihrer eigenen Umwelterklärung steht das Unternehmen Zotter für 100% Bio+Fair Produkte mit einer eigenen Bio-Landwirtschaft, 100% Ökostrom sowie 60% Eigenenergieerzeugung und verfolgt auch eine Low-Waste-Philosophie. Da kannst du dir mit gutem Gewissen die Schokolade schmecken lassen! 
5. Der Gewürz Adventskalender von Sonnentor
Für alle Kochliebhaber*innen und Gewürze-Junkies haben wir hier den perfekten Adventskalender. Hinter den Türchen verstecken sich 24 süße und pikante Gewürze und Gewürzmischungen in Bio-Qualität. Und nicht nur das, hier findest du zusätzlich passende Rezepte, Do-it-yourself (mach es selbst) Tipps und besinnliche Geschichten. Zusätzlich dazu wird mit einem Teil des Erlöses des Adventskalenders das SOS-Kinderdorf unterstützt. Das heißt, du kannst kochend Gutes tun und unterstützt dabei Kinder und Jugendliche, die nicht das Privileg haben, bei ihren eigenen Familien aufwachsen zu können. 
Die Weihnachtszeit ist eine besinnliche Zeit, in der wir einmal mehr versuchen, uns daran zu erinnern, wie gut es uns geht und besonders jenen helfen, die es im Leben nicht so leicht haben. Mit unserer Serie wollen wir Alternativen aufzeigen und langfristig nachhaltige Ideen und Konzepte mit dir teilen. 
Wenn du stets am Laufenden bleiben möchtest und keine weitere Folge verpassen willst, dann folge uns doch auf Instagram, Facebook oder LinkedIn.

Elvira Moling

VIEW ALL POSTS