FAIRschenken Teil 2: Alles rund um Bücher

Schluss mit Schrott, Ideen mit Sinn. Teil 2 von 5 unserer Weihnachtsblogs “FAIRschenken”

Ganz nach dem Motto “Schluss mit Schrott, Ideen mit Sinn” wollen wir dir in unserer Weihnachtsserie verschiedene Ideen und Inspirationen rund ums Thema “FAIRschenken” geben. Dabei liegt unser Fokus auf nachhaltige und sinnvolle Geschenkideen und Anreize, die nicht nur Freude bereiten, sondern zeitgleich auch Gutes tun. In diesem zweiten Blogpost geben wir dir 3 konkrete Buchtipps und zeigen dir weitere Ideen auf, wie du kostengünstig und nachhaltig zu Büchern kommst ohne gleich ein neues Buch kaufen zu müssen.
Nicht umsonst redet man beim Lesen von der zweitschönsten Nebensache der Welt, weshalb das Verschenken eines Buches, egal ob jung oder alt, immer eine Freude bereitet. In diesem Blogpost geben wir dir 3 Buchtipps, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzen und als ideale Geschenkidee fungieren:
1. Meine Reise nach Utopia
Das neue Jahr steht kurz vor der Tür und langsam werden wieder Neujahrsvorsätze geschnürt. Wie wäre es diesmal mit dem Vorsatz im Jahr 2021 sein Leben etwas nachhaltiger zu gestalten? 
Wir haben den idealen Begleiter für diesen Vorsatz. Das Journal für ein nachhaltigeres Leben hilft dir dabei schrittweise in ein bewussteres und nachhaltigeres Leben zu starten. Hier erfährst du alles Wichtige rund ums Thema Nachhaltigkeit. Impulsseiten helfen dir dabei, über deinen eigenen Schatten zu springen und Neues zu wagen. Die 52 Themenwochen führen dich an die verschiedensten nachhaltigen Themen heran, von plastikfreiem Einkauf bis hin zu grünem Balkongarten. Auf was wartest du noch? Lass dich und deine Lieben inspirieren!
2. In Zukunft hitzefrei?
Das Thema Klimawandel betrifft uns alle und die heutigen Jugendlichen gehören zur letzten Generation, die den Klimawandel noch wirksam bekämpfen können. Im Jugendbuch zum Klimawandel erklärt Tim Schulze wie ernst die Lage unseres Klimas ist und wie wir überhaupt dahin gekommen sind. Er zeigt auf wo unsere Fehler lagen, welche Gründe hinter unserem Zögern stehen – aber auch, wie die Bausteine einer Lösung aussehen können. Denn noch ist es nicht zu spät! 
Das Buch ist das ideale Geschenk, um Jugendlichen das Thema näher zu bringen. Wir müssen die Herausforderung gemeinsam annehmen, um das Ruder schnellstmöglich herumzureißen. 
3. Die 35-Tage-Challenge
Dieses Buch ist für alle jene das perfekte Geschenk, die gerne Herausforderungen annehmen. Du glaubst, es ist nicht möglich, in nur fünf Wochen sein eigenes Leben nachhaltig umzukrempeln? Dann lass dich und deine Liebsten davon überzeugen und startet mit dem Buch eure eigene Challenge. Das Buch beinhaltet zahlreiche Tipps und Informationen sowie Challenges für Anfänger sowie Profis. Und nicht nur das, die Tipps und praktischen Anleitungen verknüpfen Klimaschutz mit individuellen Aspekten wie gesundheitlichem Wohlbefinden und Lebenszufriedenheit.

 

Du bist jetzt auf den Geschmack gekommen und möchtest weiter nach Büchern zum Thema Nachhaltigkeit stöbern? Dann können wir dir den Oekom Verlag nur ans Herz legen. Der Verlag ist der führende Fachverlag für Ökologie und Nachhaltigkeit im deutschsprachigen Raum und bietet eine riesen Auswahl an Büchern rund ums Thema Nachhaltigkeit. Die Abkürzung oekom steht für OEkologische KOMmunikation und seit mehr als 30 Jahren setzt sich der Verlag für Themen der Ökologie und Nachhaltigkeit ein. Von Klimaschutz, Artenvielfalt, ökologischer Lebensstil, Postwachstumsökonomie oder Agrarwende ist alles dabei. Ziel von Oekom ist es, zu einem neuen Denken abseits eingetretener Pfade zu motivieren, indem konkrete Tipps gegeben werden, wie jede*r selbst Teil der Lösung aktueller Herausforderungen sein kann.

 

Aber es muss nicht immer ein neu gekauftes Buch sein, um sich in die Thematik einzulesen. Hier geben wir dir noch 3 weitere Tipps, wie du kostengünstig zu Büchern kommst:
1. Offene Bücherschränke
Vielleicht ist dir bereits beim Spazieren durch die Stadt ein solcher Bücherschrank aufgefallen? Das Prinzip dahinter ist einfach: Man kann Bücher, die man nicht mehr braucht, abgeben oder sich Bücher, die man gerne lesen möchte, herausnehmen. Ohne Kosten und ohne Gebühren. Der Zweck dahinter ist ein funktionierendes Beispiel von Warentausch außerhalb des Geldkreislaufes, ein Ort der Kommunikation außerhalb eines Konsumraumes sowie die Besetzung öffentlicher Flächen durch Nichtkommerzielles. Wir finden die Idee super!
Du möchtest dir anschauen, wo sich der nächste offene Bücherschrank befindet? Dann findest du hier weitere Informationen. 
2. Mitgliedschaft in der lokalen Bücherei
Büchereien sind der perfekte Ort, um sich Bücher ohne hohe Gebühren auszuborgen. Erkundige dich, wo sich deine nächste Bücheirei befindet und statte ihr doch einen Besuch ab! Es spricht einiges für das Ausleihen der Bücher in der Bücherei: Du sparst dir Geld und tust der Umwelt Gutes, da nach dir noch weitere Personen die Freude haben, das Buch zu lesen. Außerdem verhinderst du, dass Bücher, nachdem du sie gelesen hast, in deiner Wohnung verstauben und dir freien Platz rauben. Auf was wartest du noch?
3. Flohmärkte
Flohmärkte sind ein guter Ort um alte Bücherschätze für kleines Geld zu ersteigern. Aufgrund der jetzigen Situation finden gerade keine Flohmärkte statt, aber wir hoffen, dass es bald wieder möglich sein wird. Denn häufig werden auch eigene Bücherflohmärkte veranstaltet, da kann allein das Durchschlendern viel Inspiration bieten. 

 

Wir hoffen wir konnten dir einige Inspirationen zum Thema Bücher und Nachhaltigkeit geben und freuen uns, wenn du uns auf Instagram, Facebook oder LinkedIn folgst.  Denn dort erwartet dich ein tolles Gewinnspiel, wo du die drei Buchtipps aus diesem Blogbeitrag gewinnen kannst. Wir bedanken uns beim oekom Verlag für die Bücherspende und drücken dir die Daumen. 

 

Teilnahmebedingungen Gewinnspiel: 
• Zu gewinnen gibt es je eines der folgenden, vom oekom Verlag gesponserten, Bücher:
• „Die 35 Tage Challenge“
• „In Zukunft hitzefrei?“
• „Meine Reise nach Utopia“
• Teilnahmeberechtigt sind die Fans/Follower der Instagram-, LinkedIn- und Facebookseiten der Fairmittlerei, die in Österreich wohnhaft sind und den Gewinnspielbeitrag mit dem gewünschten Buch (siehe Gewinn) kommentieren
• Das Gewinnspiel beginnt am 26.11.2020 und endet am 14.12.2020
• Die Gewinner*innen werden im Anschluss per Zufallsprinzip ausgelost.
• Die Gewinner*innen werden von uns mit Kommentar unter den jeweiligen Gewinnspielbeiträgen mit ihrem Benutzernamen erwähnt und über eine private Nachricht kontaktiert. Nach Rückmeldung mit einer Postadresse wird der Gewinn an diese Adresse versandt.
• Die Verarbeitung der Daten der Gewinnspielteilnehmer*innen erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels.
• Der Veranstalter des Gewinnspiels ist: Die Fairmittlerei – Verein für Abfallvermeidung und Up-Cycling, Krakauer Straße 14/2/218, 1020 Wien
• Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram und wird in keiner Weise von Facebook oder Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Elvira Moling

VIEW ALL POSTS